Die Woche der Klimaanpassung hat begonnen!

18.09.2023

News

Im Vergleich zum Vorjahr sind die Anmeldungen der Veranstaltungen und die Anzahl der Partner*innen  bei der Woche der Klimaanpassung um mehr als 30% gestiegen.

Dazu wird Bundesministerin Steffi Lemke in diesem Jahr nicht nur zu Beginn das Grußwort zur Woche der Klimaanpassung sprechen. Am 22. September wird es den „Schlussakkord“ der WdKA geben. In einer Live-Gesprächsrunde wird Bundesministerin Steffi Lemke das Thema Klimaanpassung in Deutschland mit weiteren Gespärchspartner*innen diskutieren. Mit dabei sind: Dr. Bettina Joa, Klimaanpassungsmanagerin aus dem Landkreis Breisgau- Hochschwarzwald, Heike Horn, Bürgermeisterin von Langeoog, Rico Reichelt, Bürgermeister von Boizenburg/Elbe sowie die Vertreter*innen der Kommunalen Spitzenverbände: DST: Dr. Christine Wilcken Beigeordnete des Deutschen Städtetags und Leiterin des Dezernats Klima, Umwelt, Wirtschaft, Brand- und Katastrophenschutz, Bernd Düsterdiek, Beigeordneter des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und zuständig für die Bereiche Städtebau, Klimaschutz und Umwelt und Dr. Kay Ruge, Stellvertreter des Hauptgeschäftsführers und zuständig für Verfassungs- und Europafragen, Digitalisierung, Bauen und Umwelt (Klima). Moderiert wird der „Schlussakkord“ von Dr. Beatrice John, Co-Leiterin des ZKA.

Die Live-Gesprächsrunde ist eine Hybridveranstaltung, die auf der Webseite des ZKA sowie auf der Webseite des BMUV gestreamt wird.

Mit dem Beginn der „Woche der Klimaanpassung“ starten Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt außerdem eine dreiwöchige Online-Beteiligung zu Fragen der Klimaanpassung. Bis zum 8. Oktober 2023 können alle Bürgerinnen und Bürger ihre Ideen und Anliegen zu einem klimaangepassten Deutschland auf einer Online-Plattform einbringen. Der Online-Dialog ist Teil des breit angelegten „Dialog KlimaAnpassung – Leben im Klimawandel gemeinsam meistern“, mit dem das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt derzeit die gesellschaftliche Diskussion zur notwendigen Vorsorge und Anpassung an die Folgen der Klimakrise führen. Ziel ist es, von möglichst vielen Menschen Ideen und weitere Beiträge für die Entwicklung der neuen vorsorgenden Klimaanpassungsstrategie mit messbaren Zielen zu erhalten. Der Bereich „DeinDialog KlimaAnpassung“ richtet sich besonders an Jugendliche und junge Menschen. Hier weitere Infos

Im Auftrag des: