Regionale Klimawerkstätten

Klimawerkstätten vernetzen die Akteur*innen der Klimaanpassung– über kommunale Grenzen hinaus, aber auch zu verschiedenen Themen. Regionale Klimawerkstätten werden individuell zusammen mit den Akteur*innen auf Landesebene entwickelt. Darüber hinaus werden bedarfsabhängig auch Klimawerkstätten für einzelne Zielgruppen sowie spezifische Themen angeboten. Das eintägige Präsenz-Format dient dem Austausch, der Vernetzung und der Mobilisierung relevanter Akteursgruppen. Im Ergebnis werden eine gemeinsame Wissensbasis geschaffen und Handlungsansätze für konkrete Klimaanpassungsmaßnahmen identifiziert, welche die spezifischen (regionalen) Verwundbarkeiten abmildern.

Im Auftrag des: