Regionale Klimawerkstätten

Klimawerkstätten vernetzen die Akteur*innen der Klimaanpassung– über kommunale Grenzen hinaus, aber auch zu verschiedenen Themen. Regionale Klimawerkstätten werden individuell zusammen mit den Akteur*innen auf Landesebene entwickelt. Darüber hinaus werden bedarfsabhängig auch Klimawerkstätten für einzelne Zielgruppen sowie spezifische Themen angeboten. Das eintägige Präsenz-Format dient dem Austausch, der Vernetzung und der Mobilisierung relevanter Akteursgruppen. Im Ergebnis werden eine gemeinsame Wissensbasis geschaffen und Handlungsansätze für konkrete Klimaanpassungsmaßnahmen identifiziert, welche die spezifischen (regionalen) Verwundbarkeiten abmildern.

Regionale Klimawerkstatt Brandenburg

Am Mittwoch, den 23. November 2022 in der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr veranstaltet das Zentrum KlimaAnpassung (ZKA) gemeinsam mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) und dem Ministerium für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz (MSGIV) des Landes Brandenburg einen ganztägigen Workshop zu Themen der Klimaanpassung.

Ort: Deutsches Institut für Urbanistik (Difu), Zimmerstraße 13-15, 10969 Berlin
Zielgruppe: Kommunen in Brandenburg

Anmeldung: Wenn Sie an der Klimawerkstatt teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis zum 09.11.2022 an.

Im Auftrag des: