Die Woche der Klimaanpassung startet wieder!

Kommunen, soziale Träger, Verbände, Hochschulen und Institutionen werden aufgerufen ihre Veranstaltungen, Workshops und mehr auf der ZKA-Website zu präsentieren. Wir wollen die Vielfalt der Klimaanpassungsmaßnahmen in Deutschland zeigen!

Jetzt mitmachen
WdKA24 Titelbild Slide
Angepasst?! Podcast #13: Ernährung und Landwirtschaft in Zeiten der Klimakrise

Die moderne Landwirtschaft ist ein Paradoxon: Sie ernährt die Welt, doch ihre Praktiken schaden oft der Umwelt. Philipp Burckhardt vom Team Farm Food Climate spricht über nachhaltige Lösungen und Klimaanpassungspraktiken.

Zum Podcast
Cover Podcast 13
Leitfaden für Klimaanpassungsmanager*innen

Erster Leitfaden „Die ersten 100 Tage als Klimaanpassungsmanager*in“ mit Tipps und Hilfestellungen für den beruflichen Einstieg in das kommunale Klimaanpassungsmanagement veröffentlicht.

Zum Download!
Broschüre 100 Tage KAM
Das Zentrum KlimaAnpassung

Mit seinen praxis- und bedarfsorientierten Angeboten erleichtert das ZKA Kommunen und sozialen Einrichtungen den Einstieg in das Themenfeld Klimaanpassung und trägt so zur Entwicklung und Umsetzung einer breit angelegten, vorsorgenden Klimaanpassung bei.

Leistungen des ZKA
Keyvisual
ZKA News

Die integrierte Planung als gebündelte Kraft für Klimaanpassung: Es gibt eine Vielzahl von Instrumenten für die räumliche Entwicklung von Städten – und jedes kann Klimaanpassung vorantreiben. Wie das funktioniert und welche Konzepte und Strategien dafür zur Verfügung stehen, zeigt unser neues Erklärvideo!

Kommunale Klimaanpassungsmanager*innen aufgepasst, denn es gibt noch zwei Plätze für das ZKA-Fortbildungsseminar „Fit fürs Klimaanpassungsmanagement“ in Freiburg vom 26. bis 28. Juni.

Outlaw gGmbH ist ein bundesweiter Träger der Kinder- und Jugendhilfe mit rund 2.100 Mitarbeiter*innen. Für den Hauptsitz in Münster wird zum 01.08.2024 eine*n engagierte*n Beauftragte*n für Klimaanpassung in Vollzeit gesucht.

Der Landkreis Waldeck-Frankenberg sucht zum 01.10.2024 zwei engagierte Klimaanpassungsmanager (w/m/d) im Fachdienst Umwelt und Klimaschutz. Diese Positionen werden im Rahmen des Programms zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz gefördert und sind zunächst für zwei Jahre befristet.

Bewerbung ist bis zum 16.06.2024 möglich.


 

Die ZKA-Plattform ist ein digitales Forum für Klimaanpassung, um sich mit Kolleg*innen aus ganz Deutschland auszutauschen, Praxistipps zu veröffentlichen oder sich gegenseitig Ratschläge und Hilfestellung geben zu können. Sie richtet sich an Klimaanpassungsmanager*innen mit und ohne DAS-Förderung, Klimaschutzmanager*innen mit Klimaanpassungsaufgaben, Beauftragten der Klimaanpassung in der Sozialwirtschaft (KABS) mit AnpaSo-Förderung und weiteren interessierten Mitarbeiter*innen in Verwaltungen oder sozialen Einrichtungen.

Jetzt kostenfrei registrieren!

Der EFAS e.V. sucht einen Beauftragten für Klimaanpassung (m/w/d) für ein Projektvorhaben im Rahmen der Förderrichtlinie Klimaanpassung in sozialen Einrichtungen (AnpaSo) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz.

Der Klimawandel bringt immer häufiger Wetterextreme wie Dürren und Überschwemmungen mit sich. Laut einem neuen Bericht der EU-Umweltagentur (EEA) bedrohen diese Extremwetterereignisse zunehmend die Gesundheit und kosten immer mehr Menschenleben.

Sie möchten aktiv zur Anpassung an den Klimawandel beitragen? Die Stadt Kamp-Lintfort sucht eine*n Klimafolgenanpassungsmanager*in, um die Herausforderungen des Klimawandels anzugehen. Die Stelle ist ab dem 1. September 2024 zu besetzen und auf 3 Jahre befristet.

Mit der dritten Förderrunde setzt das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) seine Initiative für einen nachhaltigen Strukturwandel in Kohleausstiegsregionen fort. Auf einer groß angelegten Vernetzungskonferenz wurde der Startschuss gegeben. Projektskizzen können ab sofort eingereicht werden.

Das Ministerium für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen setzt sein Engagement zur Förderung des bürgerschaftlichen Engagements fort und startet die zweite Runde des Programms „Qualifizierung des bürgerschaftlichen Engagements“. Dieses Programm, das im Jahr 2023 ins Leben gerufen wurde und bis 2026 läuft, soll Ideen zivilgesellschaftlicher Akteure in den Themenfeldern des Ministeriums unterstützen.

Heute ist der DAK-Gesundheitsreport "Analyse der Arbeitsunfähigkeiten Gesundheitsrisiko Hitze. Arbeitswelt im Klimawandel" veröffentlicht worden und zeigt, dass die Klimakrise einen erheblichen Einfluss auf die deutsche Arbeitswelt hat.

In dem Erklärvideo wird aufgezeigt, dass die Verbreitung von abschreckenden Fakten nicht zur Bewältigung der Klimakrise beiträgt. Es braucht vor allem das Zusammenspiel verschiedener Akteur*innen und da hilft die Kommunikation...

Zunehmende Hitzebelastung als Folge der Klimakrise gefährdet nicht nur in Städten die Gesundheit der Bevölkerung. Hitzeaktionspläne helfen, vor Ort mit Hitze umzugehen und vulnerable Gruppen zu schützen. Die Landesanstalt für Umwelt Baden-Württemberg (LUBW) hat dazu eine Broschüre zusammengestellt, die u.a. einen Leitfaden für Kommunen sowie Praxisbeispiele beinhaltet.

Mehr Informationen und Download

Interessiert an einer zukunftsweisenden Position im Bereich Klimaanpassungsmanagement? Das Stadtplanungsamt der Stadt Neumarkt sucht zum 01.07.2024 eine*n engagierte*n Klimaanpassungsmanager*in.

Die ILE "Zukunftsregion Rupertiwinkel" in Südostbayern mit sieben Mitgliedskommunen setzt sich für präventive Lösungsstrategien bei Starkregenereignissen ein. Ein interkommunales Klimawandelanpassungskonzept namens "AresA" wird entwickelt, um die Auswirkungen von Sturzfluten zu mildern. Gesucht wird eine*n Projektmanager*in für das Projekt "AresA" in Teilzeit. 

Leistungen des Zentrums KlimaAnpassung

Mit seinen praxis- und bedarfsorientierten Beratungsangeboten erleichtert das Zentrum KlimaAnpassung Kommunen und sozialen Einrichtungen den Einstieg in die Klimaanpassung.

Beratung zur Umsetzung

Fortbildung

Förderberatung

Vernetzung & Austausch

 

 

Klimaanpassung in der Praxis

Das Zentrum KlimaAnpassung gibt Orientierung, trägt zur Vereinheitlichung und Effizienzsteigerung von Prozessen bei und nimmt eine Lotsenfunktion bei der Klimaanpassung ein.

organic-plant-grow-1
Naturschutz, Biodiversität

Der Klimawandel weist spürbare Folgen für die biologische Vielfalt und den Naturschutz auf. Es kommt zu einer Verschiebung des ökologischen Gleichgewichts …

Hochwasser

Das Jahrhunderthochwasser 2021 im Ahrtal hat Sachschäden in Milliardenhöhe und zahlreiche Todesopfer gefordert. Die Ursachen für Hochwasser sind vielfältig …

Verkehr

Schäden an Fahrbahnen, Schienen und Schifffahrtstraßen werden durch häufiger auftretende Extremwetterereignisse verursacht. Betroffen sind Gesellschaft und Wirtschaft …

Sturm

Wenn das Meer extrem warm ist, stehen die Zeichen auf Sturm. Starke Windböen können erhebliche Schäden an Gebäuden und der Infrastruktur verursachen …

water-fountain-drop
Wasser Ver / ent / sorgung

Ein „zu viel“ und „zu wenig“ an Wasser machen unterschiedliche Handlungserfordernisse zur Anpassung an den Klimawandel notwendig …

Hitze

Mit dem Klimawandel wird eine Zunahme der Hitzebelastung in Deutschland erwartet. Steigende Temperaturen und Hitzerekordjahre verdeutlichen diesen Trend …

monitor-heart-beat-search
Gesundheit

Steigende Temperaturen und häufigere Extremwetterereignisse beeinflussen die körperliche und psychische Verfassung der Menschen …

Trockenheit/Dürre

Im Hinblick auf die Dürresituation knüpfte der Sommer 2022 europaweit an den Rekordsommer im Jahre 2018 an. Die Folgen sind verheerend …

ZKA News

Wissensdatenbanken

Bildungsangebote

Die Datenbank bündelt Informationen zu Fort-/Bildungsangeboten zum Themenfeld Klimaanpassung.

Förderdatenbank

Die Datenbank enthält Informationen zu Fördermöglichkeiten für die Umsetzung von Klimaanpassung auf lokaler Ebene. Sie umfasst Förderprogramme verschiedener Ebenen (EU, Bund, Länder).

Praxisbeispiele

Wie und wo wird Klimaanpassung bereits umgesetzt? In der Datenbank sind Praxisbeispiele zusammengestellt und detailliert beschrieben.

Angepasst?! – Der Podcast

Unsere Podcastreihe über die Auswirkungen der Klimakrise und wir wir entgegen steuern können sowie über Strategien, Konzepte und deren konkrete Entwicklung und Umsetzung.

Podcasts

Praxisbeispiele

Wie und wo wird Klimaanpassung auf lokaler Ebene, in Kommunen und sozialen Einrichtungen bereits umgesetzt? Was wird gemacht, welche Konzepte wurden entwickelt und wie werden sie umgesetzt?

Praxisbeispiele

Erklärvideos

In unserer Videoreihe "Wissen, das bewegt" möchten wir Themen der Klimaanpassung im Videoformat leicht zugänglich vermitteln.

Erklärvideos

Special: Starkregen

Als Starkregen werden große Niederschlagsmengen bezeichnet, die in kurzer Zeit fallen. Mit der Erwärmung als Folge des Klimawandels kann die Atmosphäre grundsätzlich mehr Wasserdampf speichern, also Feuchtigkeit aufnehmen, und das Potenzial für Starkregen nimmt zu …

Starkregen

Special: Hitzevorsorge

Extreme Hitzeereignisse werden infolge der Klimakrise häufiger, intensiver und auch von längerer Dauer sein. Um starken hitzebedingten Belastungen vorzubeugen, ist es für Kommunen und soziale Einrichtungen enorm wichtig, für ihre Einwohner*innen und zu betreuenden Personen gezielte Hitzevorsorge zu betreiben …

Hitzevorsorge

Mit Content Lotse alles finden!

Content Lotse ist eine spezielle Suche mit voreingestellten Filtern. Hier können Sie sowohl zielgerichtet als auch explorativ die Inhalte und Angebote des ZKAs durchsuchen.

Content Lotse

Im Auftrag des:

Content Lotse


zurücksetzen
Klimaanpassung für:
Aktionsfelder:
Betroffenheit oder Vorsorge für:
Tags:

Starten Sie, indem Sie auf die Buttons klicken…