water-fountain-drop

Wasser Ver- & -entsorgung

Die Wasserversorgung und -entsorgung ist von sich verändernden klimatischen Bedingungen auf unterschiedliche Weise betroffen. Ein „zu wenig“ an Wasser während langanhaltender Hitze- und Trockenperioden kann zu Nutzungseinschränkungen in der Landwirtschaft, Industrie und bei privaten Haushalten führen. Dagegen beinhalten extreme Hochwasserereignisse und Sturzfluten ein „zu viel“ an Wasser und gehen mit Schäden an Gebäuden, Infrastrukturen sowie der Land- und Forstwirtschaft einher. Im Rahmen des Aktionsfeldes „Wasserversorgung und -entsorgung“ bestehen unterschiedliche Anpassungsmaßnahmen, die von Kommunen und sozialen Einrichtungen ergriffen werden. Um eine stabile Wasserversorgung zu gewährleisten, ist der sparsame Umgang mit Wasserressourcen, ein angepasstes Nutzerverhalten und das Zwischenspeichern von Niederschlägen wesentlich. Die Wasserentsorgung beinhaltet dagegen den Objektschutz sowie die flächenwirksame Vorsorge durch bauliche und planerische Maßnahmen. Gleichzeitig sind verhaltenswirksame Handlungserfordernisse, wie Beratungen von Hauseigentümern, Informationskampagnen und Warnsysteme relevant.

Aktionsfelder

Das Zentrum KlimaAnpassung gibt Orientierung, trägt zur Vereinheitlichung und Effizienzsteigerung von Prozessen bei und nimmt eine Lotsenfunktion bei der Klimaanpassung ein.

Naturschutz, Biodiversitat

organic-plant-grow-1

Verkehr

Wasser Ver / ent / sorgung

water-fountain-drop

Gesundheit

monitor-heart-beat-search

Im Auftrag des: