Noch bis Freitag: Das ZKA am DBU Stand der IFAT 2022

30.05.2022

Auf der IFAT 2022, der Weltleitmesse für Umwelttechnologien in den Bereichen Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft, ist die wasserwirtschaftliche Anpassung von Städten und Gemeinden an die Klimakrise eines der diesjährigen Kernthemen. Das DBU Zentrum für Umweltkommunikation präsentiert dort mit fünf Projektpartner*innen von heute bis Freitag, den 03.06.2022, innovative Lösungen für eine wasserbewusste Stadt der Zukunft.

Am Dienstag, 31.5.2022, zwischen 15:00-15:45 Uhr wird Jens Hasse, Leiter des Zentrum KlimaAnpassung (ZKA), das vom Difu koordinierte DBU-Projekt „Kommunale Überflutungsvorsorge – Planer im Dialog“ vorstellen.

Die DBU-Mitaussteller auf der IFAT 2022 sind neben dem Zentrum KlimaAnpassung:

Auf der Webseite des DBU finden Sie weitere Information zu den Ausstellern, dem Programm und der Möglichkeit kostenlose Tickets zu erhalten. Nutzen Sie die Chance sich am DBU-Stand mit dem ZKA Team und Praxispartner*innen persönlich auszutauschen und zu vernetzen.