„Leuchtturm Louise“ gewinnt Publikumspreis des „Blauen Kompass“

09.06.2022

Das Projekt „Leuchtturm Louise – Mit kühlem Kopf in heißen Zeiten“ gewinnt den diesjährigen Publikumspreis des „Blauen Kompass“! Damit ist es bereits vor der Jurysitzung als Preisträger*in gesetzt. Das Zentrum KlimaAnpassung gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

Mit mehr als 43.000 abgegebenen Stimmen war die Beteiligung am Online Voting doppelt so hoch, als im Vorjahr. Für die 20 nominierten Projekte bedeutet das eine große Reichweite und viel Aufmerksamkeit – und auch für eine Auszeichnung ist es noch nicht zu spät. Eine achtköpfige Jury aus Vertreterinnen und Vertretern der Kommunalen Spitzenverbände sowie aus den Bereichen Wirtschaft, Forschung, Ehrenamt und Klimakommunikation wird nun darüber entscheiden welche vier weiteren Projekte in den jeweiligen Kategorien ausgezeichnet werden.

Die fünf mit dem Bundespreis „Blauer Kompass“ ausgezeichneten Projekte werden am letzten Tag der „Woche der Klimaanpassung“ am 16. September 2022 im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz in Berlin ausgezeichnet. Alle Preisträger*innen erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 25.000 Euro, eine Trophäe sowie Unterstützung bei der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Zu jedem Projekt wird außerdem ein Kurzfilm gedreht, der auf der Preisverleihung präsentiert und den Gewinnerprojekten für ihre Kommunikation zur Verfügung gestellt wird.

 

 
Hier geht es zur Webseite der Preisträgerin „Leuchtturm Louise“.

Weitere Informationen zum Bundespreis „Blauer Kompass“ finden Sie hier.