Nach Flutkatastrophe: Interreg Euregio Maas-Rhein startet Hochwasser Projektaufruf

22.02.2022

Die Hochwasserkatastrophe im Sommer 2021 hatte verheerende Auswirkungen. Nun stellt das Interreg Euregio Maas-Rhein (EMR) eine Fördersumme in Höhe von  6,9 Mio. € für die Projekte zum Thema Wassermanagement zur Verfügung. Der Aufruf zur Projekteinreichung richtet sich an zuständige, öffentliche Einrichtungen und Initiativen, die an grenzüberschreitendem Wassermanagement, Krisenmanagement und der Raumplanung zur Minderung des Hochwasserrisikos arbeiten. Unterstützt werden solche Projekte, in denen Partner über Grenzen hinweg zusammenarbeiten und damit die Krisensicherheit in der Programmregion stärken. 

Der Sonderaufruf startete am 10. Februar und noch bis zum 15. März (12 Uhr) können Projekte zur Förderung eingereicht werden. 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite.