Bundespreis Stadtgrün 2022: Klimaanpassung und Lebensqualität

12.01.2022

Das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen schreibt  zum zweiten Mal den Bundespreis Stadtgrün aus. In diesem Jahr steht dieser ganz unter dem Zeichen von Klimaanpassung und Lebensqualität. Mit dem Preis werden vorbildliche Praxisbeispiele und Reallabore in Kommunen gewürdigt, die zeigen wie den Klimafolgen mit Stadtgrün aktiv begegnet werden kann. Mit ihren Projekten bewerben können sich Städte und Gemeinden in Deutschland ab einer Größe von 3000 Einwohnern. Gemeinsam mit den Gemeinden können sich auch Planende, Initiativen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und andere Stadtgrün-Akteur*innen an dem Wettbewerb beteiligen. 

Die Bewerbungsfrist endet am 4. April 2022 um 18 Uhr. Die Preisverleihung erfolgt im Herbst 2022.

Vorbehaltlich des Bundeshaushalts für 2022 ist die Auszeichnung mit einem Preisgeld von 100.000 € dotiert.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.