ZU WENIG | ZU VIEL – Wasserwirtschaft zwischen Trockenheit und Starkregen

14.09.2022

Beim 7. KLIWA-Symposium stehen neben neu gewonnenen Ergebnissen aus der Kooperation „Klimaveränderung und Konsequenzen für die Wasserwirtschaft“ die Schwerpunktthemen Trockenheit und Starkregen im Vordergrund. KLIWA beleuchtet gemeinsam mit Expertinnen und Experten von Hochschulen, der Öffentlichen Verwaltung und Ingenieurbüros die Aspekte der Auswirkungen und der Anpassung an den Klimawandel. Erstmals soll das Publikum durch themenbezogene Podiumsdiskussionen interaktiv in die Gestaltung des Symposiums eingebunden werden. Das Symposium wird als Hybridveranstaltung stattfinden, d.h. neben einem Auditorium vor Ort wird auch eine Online-Teilnahme möglich sein. Zudem wird das Symposium klimaneutral durchgeführt.

Zeit:
14.09.2022 - 15.09.2022

Ort:

kING Kultur- und Kongresshalle in Ingelheim am Rhein

Hier können Sie sich anmelden.

Ministerien für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität Rheinland-Pfalz (MKUEM)