Sprechstunde Bundespreis "Blauer Kompass"

Der Bundespreis „Blauer Kompass“ ist die höchste staatliche Auszeichnung in Deutschland, die im Rahmen eines Wettbewerbs für Projekte zur Vorsorge und Anpassung an die Folgen des Klimawandels vergeben wird. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und das Umweltbundesamt loben den Wettbewerb gemeinsam aus. Ziel des Wettbewerbs ist es, innovative, wirksame und nachhaltige Lösungen für die Vorsorge und die Anpassung an die Folgen der globalen Erwärmung, wie Hitze, Dürre und Starkregen, zu präsentieren. Erstmals können Kommunen sich in einer eigenen Kategorie bewerben.

Die Bewerbungsfrist wurde bis zum 01.04.2022 verlängert. In einer Online-Sprechstunde wird der Wettbewerb vorgestellt. Das Wettbewerbsbüro beantwortet Interessierten und potenziellen Teilnehmenden Fragen rund um die Bewerbung und den Ablauf des Wettbewerbs.