Bewerbungsrekord beim Bundespreis “Blauer Kompass”!

08.04.2022

Mit 240 eingereichten Bewerbungen hat der erstmals gemeinsam vom Bundesumweltministerium und Umweltbundesamt ausgerichtete Bundespreis „Blauer Kompass“ in diesem Jahr einen neuen Bewerbungsrekord erreicht. Dank des hohen Engagements des Wettbewerbsbüros bei der Aquise und des Zentrums KlimaAnpassung bei der Beratung konnten die Einreichungen im Vergleich zur letzten Wettbewerbsrunde nochmals um die Hälfte gesteigert werden. Erstmals konnten in diesem Jahr auch Kommunen ihre Konzepte und Ideen zur Klimaanpassung bei dem Wettbewerb einreichen. Das Zentrum KlimaAnpassung freut sich ganz besonders über die hohe Resonanz aus den Kommunen, die mit 54 Einreichungen einen gewichtigen Beitrag zum Bewerbungsrekord leisten konnten. Weitere Informationen zum Wettbewerb und weiteren Ablauf finden Sie auf der Seite des Blauen Kompass.