NKU-Sprechstunde „Arbeiten in heißen Monaten – Anpassungsmöglichkeiten in Unternehmen“

18.08.2022

Wie in den letzten Tagen erlebt, häufen sich auch in NRW die Hitzeperioden in den Sommermonaten infolge des Klimawandels. Bei Unternehmen wirkt sich dies branchenübergreifend auf die Leistungsfähigkeit und Gesundheit der Mitarbeiter*innen aus.

● Was können Sie tun, um Ihr Unternehmen an diese Gegebenheiten anzupassen?

● Welche Maßnahmen unterstützen die Produktivität Ihres Unternehmens auch während dieser Hitzephasen?

Wenn Sie sich diese oder ähnliche Fragen stellen, dann sind Sie in unserer ersten Sprechstunde genau richtig! Gemeinsam mit Kirsten Sander vom Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung im Umweltbundesamt (⁠KomPass⁠) des Umweltbundesamts (UBA) (angefragt) werden wir Ihre Fragen zu den Auswirkungen auf die Arbeitsproduktivität sowie Maßnahmen zur Anpassung an die Hitzeperioden diskutieren.

Wann 18. August 2022, ab 8:00 Uhr (30-45 Minuten)

Zur Registrierung auf der Vernetzungsplattform des Netzwerks

Zu Log in und Anmeldung

 

 

 

Nach der 1. Sprechstunde ist vor der 2. Sprechstunde:

Ab sofort finden einmal im Monat, jeweils donnerstags ab 08:00 (30-45 Minuten), unsere thematischen Sprechstunden statt. Gegenstand einzelner Sprechstunden werden, z.B., die Themenschwerpunkte Klimarisikoeinschätzung und -management in Unternehmen sowie Fördermöglichkeiten/Förderangebote sein. Gerne besprechen und beantworten wir Ihre Fragen hierzu.

Künftige Termine der NKU-Sprechstunde:

15. September
13. Oktober
10. November
08. Dezember

 

Netzwerk Klimaanpassung & Unternehmen.NRW